Oliver Frischknecht ist ein Schweizer Sänger, Logopäde und Gesangspädagoge.

 

Seine Gesangsausbildung (Musical) erhielt er an der renommierten Joop van den Ende Academy in Hamburg und an der London School of Musical Theatre.
Bis heute spielte er in über 25 professionellen Bühnenproduktionen – u.a. mit Hauptrollen in Cabaret (Leipzig), Rent (Hamburg), Hair (Jagsthausen), Gotthelf - das Musical (Thun) und Ewigi Liebi (Zürich).

 

Er studierte Gesangspädagogik an der Hochschule Osnabrück und Logopädie an der Schweizer Hochschule für Logopädie Rorschach.

Neben gelegentlichen Verpflichtungen als Sänger im Musicalbereich arbeitet er im SingStimmZentrum Zürich (SSZZ) unter der Leitung von Dr. med. Salome Zwicky und am Spital Limmattal in Zürich.

 

Im logopädischen Bereich hat er sich auf die Therapie von funktionellen und organischen Stimmstörungen sowie auf die Behandlung von exzessivem Rülpsen als Hauptsymptom von Refluxerkrankungen spezialisiert.

Er bietet zudem als eine der einzigen Fachpersonen in der Schweiz manuelle Stimmtherapie nach den Techniken von Jacob Lieberman an. 

 

Als Gesangspädagoge bringt er eine jahrelange Erfahrung als professioneller Sänger im ganzen deutschsprachigen Raum sowie mit den beiden Bachelor-of-Arts-Abschlüssen in den Studienrichtungen "Vokalpädagogik" und "Logopädie" stark vertieftes wissenschaftliches Wissen über die pathologische Stimme sowie über die technischen Anforderungen bei extremen Stimmqualitäten (wie z.B. Belting) in seinen Unterricht mit ein. 

 

Im März 2022 erschien sein Buch "Reset Your Voice" zur stimmlichen Rehabilitation von professionellen Sängern und Sängerinnen mit funktionellen Stimmstörungen beim logopädischen Fachverlag ProLog in Köln.